Dies sind 7 wichtige Dinge, die Sie in Ihren Lebenslauf schreiben sollten, wenn Sie sich für eine Stelle als Texter bewerben

Wenn Sie eine Karriere als Content-Autor starten möchten, müssen Sie einen Lebenslauf erstellen, der Personalvermittler überzeugt.

Ein gut gestalteter Lebenslauf ist das Wichtigste, was Sie tun müssen, um die Aufmerksamkeit von Personalvermittlern zu erregen, wenn Sie sich um eine Stelle bewerben.

Auch, wenn Sie sich über eine Jobsuche bewerben. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Lebenslauf ATS-konform ist.

Heutzutage gibt es viele Vorlagen und Beispiele für Lebensläufe von Inhaltsschreibern, die Sie kopieren können.

Lebenslaufvorlage für Inhaltsschreiber

1. Kopfzeilen

Der erste Teil eines Lebenslaufs ist die Überschrift. Dies macht es Personalvermittlern leicht, Sie über Ihren Lebenslauf kennenzulernen.

Sie können Ihren Namen in dieser Kopfzeile in einer Schriftgröße von 16-20 oben im Lebenslauf schreiben, sagt Hiration.

Wenn Ihr Name aus 3 Wörtern besteht, können Sie Ihren zweiten Vornamen auf einen einzelnen Buchstaben verkürzen, zum Beispiel Jaladriana M. Sekar.

2. Persönliche Daten

Der Abschnitt mit den persönlichen Daten des Lebenslaufs enthält Kontaktinformationen, die vom Personalvermittler kontaktiert werden können.

Zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder WhatsApp, Ihr aktueller Wohnort, zu Ihrem LinkedIn-Link oder Portfolio.

3. Beruf

Der nächste Teil eines CV-Content-Writers ist der Beruf. Dieser Abschnitt wird es Personalvermittlern erleichtern, Ihren aktuellen Beruf zu identifizieren.

Stellen Sie für diesen Abschnitt eine etwas größere Schriftgröße als die Kopfzeilenschrift ein. Wenn Sie beispielsweise für den Kopfbereich eine Schriftgröße von 20 verwenden, können Sie für diesen Abschnitt eine Schriftgröße von 18 verwenden.

4. Zusammenfassung

Der nächste Teil des Lebenslaufs ist eine Zusammenfassung oder Zusammenfassung. Das betreffende Abstract ist eine kurze Beschreibung Ihrer beruflichen Erfahrung.

Sie können diese Zusammenfassung schreiben, indem Sie die Schlüsselwörter in die Beschreibung der Stelle aufnehmen, für die Sie sich bewerben. Stellen Sie sicher, dass dieser Abschnitt in 3-4 kurzen Sätzen geschrieben ist.

5. Beschäftigungsverlauf

Der Abschnitt zur Beschäftigungsgeschichte ist der wichtigste Teil des Lebenslaufs eines Inhaltsautors. In diesem Abschnitt können Sie Ihren gesamten Arbeitsverlauf aufschreiben.

Beginnen Sie damit, Ihren Arbeitsverlauf ab dem neuesten zu schreiben. Schreiben Sie detailliert auf, was Ihre Position ist, wie lange Sie diese Position bereits innehaben und welche Aufgaben Sie in dieser Position haben.

6. Fähigkeiten, die Sie besitzen

Was Sie als Nächstes in Ihren Lebenslauf schreiben müssen, sind die Fähigkeiten, die Sie haben. Dieser Abschnitt kann Ihnen helfen, die wichtigsten Fähigkeiten hervorzuheben, die Sie als Berufstätiger haben.

Sie können einige dieser Fähigkeiten auflisten, über die laut Indeed Content-Autoren in ihrem Lebenslauf verfügen.

  • Anpassungsfähigkeit
  • Forschung
  • Verständnis von SEO
  • Zeiteinteilung
  • Kommunikation
  • Schreiben und Bearbeiten von Inhalten

7. Erfolge und Zertifizierungen

Obwohl dies nicht erforderlich ist, können Sie auch Ihre Leistungen oder Zertifizierungen auflisten. Zum Beispiel, wenn Ihr Text in bekannten Medien veröffentlicht wird oder einen Wettbewerb gewinnt.

Stellen Sie sicher, dass die Leistungen und Zertifizierungen, die Sie angeben, mit Ihrem Karriereweg und der Position, für die Sie sich bewerben, übereinstimmen.

Tipps zum Schreiben eines Lebenslaufs Content Writer

Dies sind 7 wichtige Dinge, die Sie in Ihren Lebenslauf schreiben sollten, wenn Sie sich für eine Stelle als Texter bewerben

1. Bestimmen Sie Ihren einzigartigen Wert

Bevor Sie einen Lebenslauf erstellen, müssen Sie die Qualifikationen verstehen, die Personalvermittler von einem Content-Autor verlangen.

Daher können Sie sich überlegen, was Sie besser können als andere Bewerber.

Wenn Sie all diese wichtigen Faktoren verstehen, können Sie Personalvermittler davon überzeugen, Sie einzustellen.

2. Geben Sie nur relevante Berufserfahrungen und Fähigkeiten an

Das nächste, worauf Sie bei der Erstellung eines Lebenslaufs achten sollten, ist die Relevanz. Vor allem in Bezug auf die Fähigkeiten und den beruflichen Werdegang, die Sie einbeziehen werden.

Wenn Sie einen Lebenslauf als Texter schreiben möchten, müssen Ihre berufliche Laufbahn und die Fähigkeiten, die Sie schreiben werden, für die Stelle relevant sein.

3. Fügen Sie einen Portfolio-Link hinzu

Ein Content-Autor hat normalerweise ein Portfolio. Sie können den Link als Beispiel für Ihre Arbeit als Texter in Ihren Lebenslauf aufnehmen.

Der Link kann ein Link zu Ihrem Blog oder ein Link sein, der es Personalvermittlern erleichtert, Ihr Portfolio herunterzuladen.

Vergessen Sie also nicht, Ihr Portfolio immer zu aktualisieren, damit Personalvermittler Ihre neuesten Jobs sehen können.

Das sind also die Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie als Content-Autor einen Lebenslauf erstellen möchten.