Kennen Sie diese 5 Arten von Bewerbungsschreiben, um Fehler zu vermeiden

Wenn Sie ein Bewerbungsschreiben schreiben, ist es am besten, wenn Sie die Art der Stelle, für die Sie sich bewerben, bereits kennen, was es einfacher macht, das richtige Bewerbungsschreiben zu erstellen.

Es gibt viele Arten von Bewerbungsschreiben, aus denen Sie je nach Ihren Bedürfnissen auswählen können. Dies sind die Arten von Bewerbungsschreiben, die Sie auswählen können, um sich auf Stellen zu bewerben, um Ihre Chancen auf eine Zusage noch zu erhöhen.

5 Arten von Bewerbungsschreiben

Bei der Auswahl der Art des Bewerbungsschreibens, das Arkawan im Bewerbungsverfahren verwenden wird, muss Arkawan im Voraus über die Art der Stelle, auf die sich beworben wird, und die Branche für die Stelle Bescheid wissen.

Nachdem dies bekannt ist, kann Arkawan die Art des Schreibens auswählen, das im Bewerbungsschreiben geschrieben werden soll, ob formell oder informell.

Die folgenden Arten von Bewerbungsschreiben müssen Arkawan kennen, damit Sie beim Schreiben dieser Art von Bewerbungsschreiben richtig liegen:

1. Musterbewerbungsschreiben für gemeinsame Beschäftigung

Arten von Anschreiben Die Kombinierte Musterarbeit ist eine Art Anschreiben, das direkt in den Lebenslauf eingebaut wird.

In dem kombinierten Bewerbungsschreiben wird der Inhalt des Lebenslaufs enthalten sein, der das Profil des Bewerbers enthält, wie z. B. bisherige Berufserfahrung, Bildungsverlauf, Fähigkeiten und andere.

Der Vorteil dieses kombinierten Anschreibens besteht darin, dass es für das Einstellungsteam einfach ist, Kandidatenprofile direkt einzusehen.

2. Musterbewerbungsschreiben separat

Die zweite Art des Bewerbungsschreibens ist das separate Modell. Im Gegensatz zum kombinierten Bewerbungsschreiben wird bei dieser Art des Anschreibens zwischen Anschreiben und Lebenslauf getrennt.

Bei dieser Art von Anschreiben wird der Lebenslauf in der Regel als Anlage zur Bewerbung verwendet. Typischerweise verwenden Bewerber diese Art, weil sie als einfacher und effizienter angesehen wird.

Der Vorteil dieser Art des Anschreibens ist, dass es effizienter ist, weil es getrennt ist. Abgesehen davon mögen die meisten Einstellungsteams diese Art des Anschreibens auch, weil es als einfacher angesehen wird, die Konkurrenz der Bewerber zu sehen.

3. Bewerbungsschreiben über das Netzwerk

Bewerbungsschreiben über dieses Netzwerk findet man häufig in Unternehmen. In diesem Anschreiben empfiehlt ein Mitarbeiter einen Recruiter für das Unternehmen.

Der Vorteil dieses Anschreibens besteht darin, dass es Unternehmen dabei hilft, den idealen Kandidaten für Arbeitssuchende zu finden Dies wird zweifellos ein Mehrwert sein, um Sie im Rekrutierungsprozess zu stärken.

4. Klassisches Bewerbungsschreiben

Traditionell ist ein Bewerbungsschreiben eine Art Anschreiben, das nicht auf die Hilfe von Netzwerken angewiesen ist.

Diese Art von Anschreiben wird am häufigsten verwendet, wenn Sie kein Netzwerk von Kontakten innerhalb des Unternehmens haben.

Diese Art von Anschreiben erfordert mehr Aufwand, da Sie ein Bewerbungsschreiben erstellen müssen, das für das Recruiting-Team attraktiv ist.

5. Referenz Bewerbungsschreiben

Diese Art von Bewerbungsschreiben ähnelt einem Bewerbungsschreiben für ein Networking-Job. Das heißt, andere Mitarbeiter um Hilfe bitten, sich mit dem Unternehmen zu verbinden, damit hoffen Sie, ein starker Kandidat im Einstellungsprozess zu werden.

Diese Art von Anschreiben erleichtert es normalerweise, Informationen über den Einstellungsprozess zu erhalten, damit Sie sich besser vorbereiten können.

Merkmale eines guten Bewerbungsschreibens

1. Es gibt ein Datum, an dem der Brief gesendet werden soll

Das Versanddatum dieses Briefes wird normalerweise in die obere rechte Ecke geschrieben. Das Schreiben dieses Datums ist wichtig, um zu wissen, wann der Brief erstellt und an ihn gesendet wurde

Unternehmen. In diesem Wissen hat das Bewerbungsschreiben natürlich einen Mehrwert.

2. Es gibt ein Thema oder einen Anhang

Betreffs oder Anhänge befinden sich normalerweise oben in einem Bewerbungsschreiben, um den Zweck des Schreibens anzugeben. Dies hilft dem Unternehmen, den Zweck des Anschreibens zu erkennen.

3. Vollständige Postanschrift

Die postalische Adresse ist sehr wichtig, wenn Sie einen Brief schreiben, die postalische Adresse muss den Zweck der Versendung des Briefes enthalten. Die Postanschrift besteht in der Regel aus dem Empfänger und der Büroadresse.

4. Grüße

Nach Vervollständigung der Postanschrift heißt es im nächsten Schritt Hallo sagen. Begrüßungen in einem Bewerbungsschreiben werden normalerweise mit “Mit Respekt” geschrieben.

5. Vermitteln Sie den Zweck des Bewerbungsschreibens

Als nächstes schreiben Sie den Zweck des Inhalts des Briefes. Wenn es sich um ein Bewerbungsschreiben handelt, können Sie schreiben, dass Sie beabsichtigen, sich bei Ihrem Unternehmen zu bewerben, sehr geehrte Damen und Herren,

6. Dateien anhängen

Vergessen Sie nicht, die notwendigen Dateien anzuhängen, um sich auf eine Stelle zu bewerben. Die Bewerbungsdateien sind erforderlich, damit Benutzer unseren Wettbewerb und unser Profil sehen können.

Wenn Sie Dateien anhängen, vergessen Sie nicht, sie zu organisieren, um Personalvermittlern die Prüfung von Bewerbungen zu erleichtern.

7. Schlussgebet

Der nächste Schritt besteht darin, einen Schlusssatz zu schreiben. In ein Bewerbungsschreiben können Sie einen Schlusssatz mit einem Dankesschreiben schreiben, zusätzlich können Sie auch einen Hoffnungssatz anfügen, dass Sie im nächsten Einstellungsverfahren aufgerufen werden.